Label Fait Maison

DAS LABEL DER KOCHENDEN RESTAURANTS

(c) Label Fait Maison 06

Das Label Fait Maison zeichnet Restaurants auf freiwilliger Basis aus, die ihre Speisen vollständig oder zum grössten Teil in ihren Küchen frisch zubereiten. Ein Gericht gilt als «hausgemacht», wenn es vollständig vor Ort aus Rohprodukten oder traditionell in der Küche verwendeten Produkten zubereitet ist.

Entstehung

Das Label Fait Maison wurde im September 2017 in der Westschweiz von GastroSuisse, Der Schweizer Genusswoche, Slow Food Schweiz und des Westschweizer Verbands für Konsumentenschutz lanciert. Es kann von allen Arten von Gastronomiebetrieben erworben werden, von der Dorfbeiz, über das Bergrestaurant, das 5-Sterne-Hotel bis zur Kindertagesstätte, sofern das Pflichtenheft eingehalten wird.

Zentrale Werte

  • Rückverfolgbarkeit: Transparenz gegenüber den Konsumenten schaffen
  • Authentizität: Gegen die Vereinheitlichung des Geschmacks kämpfen
  • Transparenz: Das Savoir-faire der Schweizer Gastronomie fördern
  • Regionalität und Nachhaltigkeit: Regionalität, Saisonalität und Nachhaltigkeit fördern

Falls ein Gericht oder ein Produkt den Ansprüchen des Pflichtenhefts nicht genügt, wird es in der Speisekarte ausgewiesen.

Elvira Holcomb Team
Image

Bild : MAXIMAHL Catering AG Mitglied: GastroZürich Oberland Label Fait Maison seit 2023

Zertifizierung

Entdecken Sie die Restaurants, die mit dem Label Fait Maison ausgezeichnet sind oder im Zertifizierungsprozess sind. Durch die Zertifizierung verpflichten sich die Gastronomiebetriebe, Ihnen eine authentische und hausgemachte Küche anzubieten im Einklang mit den Anforderungen des Labels.

Vorteile für Gastronomiebetriebe

  • Sichtbarkeit: Das Label Fait Maison macht Ihr Handwerk sichtbar und bietet zusätzliche Kommunikationsplattformen.
  • Spezialitätenwochen: Rund ums Jahr werden Spezialitätenwochen mit regionalen und saisonalen Produkten organisiert.
  • Facebook-Gruppe: Eine Gruppe zur Veröffentlichung Ihrer Menüs, Fotos und Empfehlungen.
  • Geokarte: Unsere Geokarte verzeichnet sämtliche zertifizierten Betriebe mit Kontaktdaten.
  • Restaurantführer und Plattformen: Mehrere Restaurantführer und Plattformen bilden das Logo Label Fait Maison ab.
  • Werbematerial: Aufkleber mit Jahrgang für Ihren Eingangsbereich und Werbeartikel.
  • Events: Teilnahme an Kochateliers, an Branchen-Events und einer nationalen Kommunikation.

Machen Sie mit!

Sie sind Gastronom/in und bieten hausgemachte Speisen an? Das Label Fait Maison macht Ihr Handwerk sichtbar und bietet Ihnen zusätzliche Kommunikationsplattformen.

Sehen Sie das Pflichtenheft ein und registrieren Sie sich online. Wir bearbeiten Ihre Anträge auf Mitgliedschaft und beantworten Ihre Fragen sehr gerne von Montag bis Freitag.

Fotos ©Label Fait Masion