Mit Progresso zu mehr Effizienz und Erfolg im Betrieb

Beschäftigt Ihr Betrieb Mitarbeitende, die noch keinen Abschluss in der Branche haben?

Direkt zu Progresso
Progresso Fotoshooting Küche Aktionsbild 02a MediumRes

Hier liegt viel Potenzial brach. Abhilfe schafft die schweizweit anerkannte Basisqualifikation Progresso. Dieser Lehrgang wird auch in der Region Zürich und teilweise in den Räumlichkeiten von Gastro Zürich angeboten. 

Ungelernte Mitarbeitende in den Fachbereichen Service, Küche, Systemgastronomie und Hauswirtschaft können sich mit dem Lehrgang Progresso in fünf Wochen eine gute Grundausbildung erarbeiten. Das nützt den Teilnehmenden und dem Betrieb. 

Die Lehrgänge sind unterteilt in drei Kursmodule, verbessern die beruflichen Fertigkeiten und erweitern die sprachlichen Kompetenzen. Auch die betrieblich gesetzlich vorgeschriebenen Schulungen in den Bereichen Hygiene und Arbeitssicherheit sind inkludiert. Die Absolvierenden arbeiten nach dem Lehrgang effizienter und professioneller und können daher neue und zusätzliche Arbeiten übernehmen. Zudem bringen sie das neu erlernte Wissen im Team ein. Auch verstärkt eine Weiterbildung die Loyalität gegenüber dem Betrieb und motiviert die Mitarbeitenden. 

Kostenlos und mit Lohnersatz für L-GAV-unterstellte Betriebe

Der Lehrgang im Wert von CHF 5'750.- ist für Betriebe, die zwingend dem Landes-Gesamtarbeitsvertrag L-GAV unterstellt sind, kostenlos. Zudem werden die Kosten für Lehrmittel, Mahlzeiten, allfällige Unterkünfte der Kursteilnehmenden sowie ein grosszügiger Anteil des Lohnersatzes übernommen.

mein-progresso.ch
Progresso Fotoshooting Service Testimonial 1 LowRes

Nächste Kursstarts 2024 in der Region Zürich 

Die Kursstarts für die nächsten Lehrgänge sind an folgenden Terminen und Orten geplant: 

  • 1. Juli:            Hauswirtschaft (GastroZürich Bildungszentrum) 
  • 8. Juli:            Service / Küche (Tagungs- & Quartierzentrum Föhrewäldli) 
  • 26. August:    Systemgastronomie (GastroZürich Bildungszentrum) 
Fide-Sprachkurs zur Vorbereitung 

Viele Mitarbeitende, die für einen Progresso-Lehrgang in Frage kommen, haben einen Migrationshintergrund und verfügen noch nicht über ausreichende Kenntnisse einer der Landessprachen. Für diese Personen eignet sich der fide-Sprachkurs zur Vorbereitung. Der Kurs vermittelt insbesondere das fachspezifische Vokabular für die Hotellerie/Gastronomie. Für Betriebe, die zwingend dem L-GAV unterstellt sind, ist auch der fide-Sprachkurs kostenlos. 

Wie weiter nach Progresso? 

Das Progresso-Zertifikat ist der erste Schritt im Ausbildungsweg für Menschen, die keine Lehre im Gastgewerbe absolviert haben. Es eröffnet die Möglichkeit für die verkürzte modulare Grundbildung mit eidgenössischem Berufsattest (EBA) in den Fachbereichen Küche, Service und Hotellerie-Hauswirtschaft. Im Fachbereich Systemgastronomie kann anschliessend der Berufsabschluss als Fachfrau/Fachmann Systemgastronomie EFZ nach Art. 32 absolviert werden.